Neujahrsgala

Mit Mozart, Verdi und anderen ins neue Jahr

Beschreibung
Besetzung

Was wäre Silvester ohne Sekt und Feuerwerk? Nur ein Tag wie jeder andere. Und was wäre der Jahresbeginn ohne das Stimmenfest des Landestheaters Niederbayern beim Neujahrskonzert? Mindestens unvollständig. Seit Jahren schon gastiert die Niederbayerische Philharmonie unter der Leitung von Generalmusikdirektor Basil Coleman und herausragenden Solisten im Schubert-Center in Osterhofen / im Atrium in Bad Birnbach. Diese Tradition wird auch 2017 fortgesetzt und die Neujahrsgala bietet allen Liebhabern klassischer Musik und großer Stimmen einen rauschenden Auftakt für das neue Jahr.

Das Programm beginnt mit der schwungvollen Ouvertüre aus Die Hochzeit des Figaro von Mozart, von dem auch das rasante Duett Pa, Pa, Pa… aus der Zauberflöte zu hören sein wird. Selbstverständlich spielen die Italiener wieder eine wichtige Rollen bei der Gala: Verdi, Donizetti, Rossini und Leoncavallo sind vertreten mit Arien und Ensembles aus La Traviata, Der Maskenball, Rigoletto, Die Macht der Schicksals, Don Pasquale, Der Liebestrank, Lucia di Lammermoor, I Pagliacci und vielen weiteren wunderbaren Werken, die jeden Opernfreund ins Schwelgen geraten lassen. Die Niederbayerische Philharmonie darf ihr ganzes Können beim Adagietto aus Mahlers fünfte Sinfonie, der Valse triste von Jean Sibelius und anderen orchestralen Werken unter Beweis stellen.

Zu einem wahren Fest der Stimmen machen die Neujahrsgala die Gesangssolisten. Die chinesische Sopranistin Yitian Luan wurde bereits 2012 in der Fachzeitschrift „Opernwelt“ als beste Nachwuchssängerin nominiert. Ihre Karriere führte sie bereits an das Opernhaus in Köln, an das Staatstheater Wiesbaden, an das Saarländische Staatstheater und 2015 sogar auf die weltberühmte Seebühne der Bregenzer Festspiele wo Sie die Liu in Turandot sang. Mezzosopranistin Iryna Zhytynska stammt ursprünglich aus der Ukraine, ist aber seit Jahren am Opernhaus in Breslau (Polen) – zu ihrem Repertoire gehören vor allem die wichtigen Verdi- und Mozartpartien. Der mexikanische Tenor Victor Campos Leal begeisterte in der vergangenen Spielzeit das Landestheater-Publikum als gefeierter Bellini-Tenor in La Straniera und kehrt 2017 nach Niederbayern für die Partie des Edgardo in Lucia di Lammermoor zurück – er war bereits 2016 bei der Neujahrsgala zu erleben. Bariton Kyung Chun Kim schließlich ist dem niederbayerischen Publikum seit über zehn Jahren bestens bekannt. Am Landestheater Niederbayern sang er bereits die meisten großen Rollen seines Fachs, zuletzt zum Beispiel Amonasro in Aida, Escamillo in Carmen und Germont in La Traviata.

 

Mit Yitian Luan (Sopran), Iryna Zyhtynska (Mezzosopran), Victor Campos Leal (Tenor), Kyung Chun Kim (Bariton)

 

Programm

1. Teil

W. A. Mozart - Le nozze di Figaro (Ouvertüre)

G. Verdi - La Traviata (Un di felice)

G. Verdi - Un ballo in maschera (Alla vita che t'arride)

V. Bellini - Adelson e Salvini (Dopo l'oscuro nembo)

G. Mahler - Sinfonie Nr. 5 (Adagietto)

G. Verdi - Ernani (Ernani, Ernani, involami)

G. Donizetti - La favorite (Spirito gentil)

W. A. Mozart - Die Zauberflöte (Pa, Pa, Pa)

C. W. Gluck - Orpheus und Euridyke (Reigen seliger Geister)

G. Verdi - Rigoletto (Bella figlia dell' amore)

 

2. Teil

G. Rossini - Il signor Bruschino (Ouvertüre)

R. Leoncavallo - Pagliacci (Si puo, si puo?)

G. Donizetti - Don Pasquale (Tornami adir)

G. Donizetti - La favorite (O mio Fernando)

J. Massenet - Thaïs (Méditation)

G. Verdi - La forza del destino (Urna fatale)

G. Donizetti - L'elisir d'amore (Una furtiva lagrima)

G. Rossini - Armida (D'amore al dolce impero)

G. Verdi - Il Trovatore (Stride la vampa)

G. Verdi - Il Lombardi (Qual voluttà transcorrere)

J. Sibelius - Valse triste (Op. 44, Nr. 1)

G. Donizetti - Lucia di Lammermoor (Chi mi frena in tal momento)

 

Karten beim jeweiligen Veranstalter

 

Musikalische Leitung
Regiekonzept