Job: Regiehospitanzen

Das Landestheater Niederbayern bespielt die Bühnen seiner Mitgliedsstädte Landshut, Passau und Straubing. Mit rund 330 Vorstellungen und etwa 90.000 Besucher/innen pro Spielzeit sind wir der führende Kulturbetrieb in der Region.

 

Für unsere Schauspielabteilung am Stadttheater in Landshut suchen wir RegiehospitantInnen für die kommenden Produktionen, die unsere Regieassistenz bei den Proben tatkräftig unterstützen. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Begleitung des kompletten Probenprozesses in Bereichen wie Koordination, Vorbereitung, Regiebuchführung, ggf. Soufflage und Toneinspielungen. Eine Hospitanz ist daher für alljene genau das Richtige, die künstlerische Betriebsabläufe und die Arbeit innerhalb eines großen Produktionsteams kennenlernen möchten. Sie sind live dabei, wenn eine neue Theaterproduktion entsteht. 

 

Zeitraum der Produktionen: (Probenende ist jeweils die Premiere)

 

- Nathan der Weise von 25. September bis 02. November 2018

- Das Dschungelbuch von 15. Oktober bis 25. November 2018

- Sechs Tanzstunden in sechs Wochen von 3. Dezember 2018 bis 11. Januar 2019

- Wer hat Angst vor Virginia Woolf? von 3. Dezember 2018 bis 18. Januar 2019

- Die lächerliche Finsternis von 2. Januar bis 15. Februar 2019

- Avenue Q von 2. Januar bis 8. März 2019

- Bayernsonate von 12. März bis 12. April 2019

- Das Abschiedsdinner von 18. März bis 20. April 2019

- Der Glöckner von Notre Dame von 30. April bis 14. Juni 2019 

  

Voraussetzungen

- Interesse und Begeisterung für Sprechtheater & Musical

- Engagement, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

- Kontaktfreudigkeit und Teamgeist

- Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten

- erste Theatererfahrungen sind wünschenswert

 

Die Hospitanz wird geringfügig entlohnt.

 

Bewerbungen bitte an: p.bauer@landestheater-niederbayern.de