Jugendclub Passau: Der Ring des Nibelungen

Nach dem Libretto von Richard Wagner von Swantje Schmidt-Bundschuh

Beschreibung

 - Eine Produktion des Jugendclubs Passau -

 

Schauspiel mit Musik

  

Der Ring des Nibelungen sind 16 Stunden Musiktheater. Richard Wagner arbeitete insgesamt 26 Jahre an diesem vielschichtigen und epochalen Werk, dessen politische, gesellschaftliche und musikgeschichtliche Bedeutung unumstritten ist. Bis heute zerbrechen sich Regisseure, Dirigenten, Sänger und Zuschauer den Kopf über dieses Meisterwerk und seine vielen, vielen Noten.

Beim Jugendclub am Stadttheater Passau gibt es den kompletten Ring in einer guten Stunde, inklusive Musik! Das Nibelungenlied stammt bekanntlich aus dem Raum Passau, weshalb auch der lokale Bezug nicht zu kurz kommen soll: Das Gold, aus dem sich Alberich den mächtigen Ring schmiedet, stammt hier nicht aus dem Rhein, sondern aus Donau, Inn und Ilz, und wird von den drei Schwestern Wellgunde, Woglinde und Flosshilde leider unzureichend bewacht. Wotan hat verblüffende Ähnlichkeit mit dem frisch gewählten neuen US-Präsidenten, der schon seine nächste Topimmobilie plant: Walhall. Hier bringen sich seine Walküren mit Walhall-Wellness in Form und der Waldvogel zwitschert munter auf Wotans Twitter-Account. Irgendwann taucht dann auch noch Jesus auf, der sich auf dem Weg nach Landshut verlaufen hat. Doch nachdem Superstar Siegfried alles vergeigt hat, bleibt am Ende nur noch der Göxit, der Austritt der Götter aus der Weltgemeinschaft, also eine Götterdämmerung, die sich gewaschen hat!

Die Mitglieder des Jugendclubs treffen sich die ganze Spielzeit über einmal die Woche zur gemeinsamen Theaterprobe. Dieses Jahr ist die Gruppe bunt gemischt, aus etwas gleichviel Frauen und Männern im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, die meisten gehen noch zur Schule, andere sind schon an der Uni, manche haben Theatererfahrung, andere nicht, doch sie alle eint die große Leidenschaft für das Theater!

  

Regie & Ausstattung Swantje Schmidt-Bundschuh, Janna Störmer, Patrizia Buchinger